wiki:CarlosIdeas

Version 5 (modified by carlos, 9 years ago) (diff)

--

Einige Gedanken zum Projekt, evtl. auch Thesen welche keinen Anspruch auf Korrektheit erheben - lediglich Diskussionsstoff.

Kommentare erwünscht!! Status: ALPHA!'''

Status des "Semantic Web" aka "Web 3.0"

Das "Web 2.0" wird von vielen als eine Neuausrichtung des Webs verstanden. Die Nutzenorientierung der Webseiten bzw. Web-Anwendungen wirkt sich vor allem in den sozialen Aspekten aus. Persönliche Daten und Beziehungen sind das, was Menschen am meisten interssiert. Auch im technischen und wissenchaftlichen Umfeld sind Kontakte und Beziehungen äußerst wichtig. Komplexe Probleme können selten allein gelöst werden. Dies gilt im grunde für alle Schöpferischen Prozesse. Das Web entwickelt sich daher von einer reinen Informationsquelle zu einer Quelle von Information und Kommunikation. [TODO: Beispiel]

Wichtige Punkte des Web 2.0 [TODO: recherche]

Ausstehende Probleme:

  • Auffinden von Information
  • Validierung von Information
  • Automatisches Verknüpfen von Information

Die Nutzenorientierung der "Web 2.0" welle steht zwar nicht direkt, aber dennoch teilweise im totalen Gegensatz zur Typisierung der Daten des Semantic Web. ?????

Problem der "Datenbündelung"

Facebook, Google, Bing (Microsoft) sammeln bereits "connected-data". Beispiel: Der GMail Leser wird mit seinen Suchen bei Maps verknüpft, daher "weiß" Google wohin dieser oft fährt. Vielleicht zeigt es dann auf der nächsten Newsseite die Google AdWords? nutzt, ein schönes Hotel in dieser Gegend an?

Auch Facebook wieß in welcher Beziehung die Menschen zueinader stehen, denn dort können nicht nur Nachrichten ausgetauscht werden. Es ist also nicht nötig jemandem zu schreiben das man heute abend seinen Geburtstag feiert, sondern kann hierfür eine Veranstaltung planen. Daher folgt ohne Computeraufwand (z. B. Interpretation der Textmessage) einige beduetungen der Party, wie z. B. das Datum, aber auch Veranstaltungsort wird klar definiert. Jeder Teilnehmer bestimmt selbst seine Teilnahme und wird somit Verbunden. Auch hier lässt sich ein schönes Werbeprofil erstellen, jemand der viele Partys veranstaltet interessiert sich evtl. für Getränkemärkte, Grills usw. - Partygänger brauchen für Geburtagspartys eher Geschenke.

Ist das Web 3.0 ? Nein nicht nach der (recht freien) Definition [... TODO].

Wir produzieren einzelne Inseln mit riesigen Datenbergen. Die Aufgabe des "Semantic Web" hingegen ist es, allen Daten im Web eine Bedeutung zu geben. Nicht dafür zu sorgen das einzelne Anbieter alles über bestimmte Objekte (z. B. Personen) wissen.

geht in die richtung? -> http://www.dataportability.org/ --wiedi

Open your Data: Alle Informationen für jeden?

[TODO]

Linked Data

Was bedeutet überhaupt "linked Data"?